top of page

ultimatives Lernen: Die 5 Elemente dafür

Wir Menschen sind Lernmaschinen. Echte Wunderwerke der Natur. Und lernen – jedoch ist das vielleicht ein wenig dramatisch – ist das was uns von allen anderen Spezies auf diesem Planeten abhebt… unsere Fähigkeit echt schnell zu lernen und uns weiter zu entwickeln.


Kinder tun das von ganz alleine und machen teilweise, für ihre stolzen Eltern, unerklärliche Lernsprünge. Doch teilweise scheint es so zu sein, als würden wir als Heranwachsende – in der Schule oder dann auch später – die Fähigkeit zu lernen irgendwie vergessen oder tatsächlich verlernen.


Nun geht es hier nicht um denn Sinn oder Unsinn von Schul- oder Ausbildungssystemen. Darüber haben andere – und auch noch viel Gescheitere als ich – schon viel erzählt und geschrieben. Und doch ist es einfach spannend oder eventuell sogar besorgniserregend, dass Lernen im Erwachsenenalter wieder neu gelernt werden muss.


Ich erlebe das zum Beispiel live, wenn Menschen die sich zu einer berufsbegleitenden Weiterbildung anmelden, erst einmal 16 Stunden lang das Lernen erlernen – und sich teilweise echt schwer damit tun.


Damit wir lernen oder besser lernen wollen, sollte uns das Thema interessieren. Aber das ist doch auch eigentlich klar, denn wenn wir uns wieder anschauen, warum wir Menschen uns so viel mehr und schnell entwickelt haben als jede andere Spezies auf diesem Planen, dann sicher nicht, weil unsere Vorfahren „sinnfreie“ Dinge lernten.

Wer sich übrigens für die Faszination des Lernens interessiert, sollte unbedingt einmal das Buch „Teach Like a PIRATE“ von Dave Burgess lesen. Und auch wenn dieses Buch primär vom Lernen oder besser Lehren aus der Sicht eines Lehrers handelt, so findet der interessierte Leser dort einen echten Piraten-Schatz von Anregungen und Hinweisen, wie lernen nicht nur spannend, sondern vor allem erfolgreich werden kann.


 

Doch zurück zum Lernen.


Über die Jahre des Ausübens meiner eigenen Passion, dem Begleiten von Menschen dabei sich weiter zu entwickeln und besser zu werden haben sich für mich einige Dinge in Zusammenhang mit Lernen immer wieder ganz deutlich gezeigt.